Luis

Erfahrungsberichte Logopädie/ Schulen

"Die Bilderbuchreihe "Lola & Fred" eignet sich in der Logopädie für die Arbeit mit sprachauffälligen Kindern. Dadurch dass es im Buch keinen Text gibt, können die Kinder sich in die Figuren hineinversetzen und Dialoge mündlich oder schriftlich gestalten."
C. Esterhazy dipl. Logopädin Luzern

 

"Kim 4 Jahre alt freute sich immer auf die logopädische Therapie, insbesondere aber auf die Schildkröte Lola, die er im Wartezimmer als erstes begrüsste. Die zerplatzten Ballone und die grossen Glubschaugen von "Ted" (wie Kim Fred nannte) fand er besonders lustig".
S. Sassenroth-Aebischer dipl. Logopädin Bern

 

"Lola und Fred nehmen Kinder ab 3 Jahren mit auf eine verträumte Reise durch die Lüfte, bei der sie sich fleissig in Konzentration und Sprachgefühl üben können. Betont einfach gehalten überzeugen die beiden Protagonisten durch sympathisches Minenspiel und angenehme Farben. Und der Künstler hinter den Figuren lässt sich bereitwillig in die Karten schauen und regt zum Nachmachen an."

Lernklick.de